Discussion:
Kandidatur für den OSMF-Vorstand
(too old to reply)
Tobias Knerr
2018-11-06 21:26:10 UTC
Permalink
Hallo zusammen,

ich habe dieses Wochenende erfahren, dass Peda (Peter Barth) aus dem
Vorstand der OSMF ausscheiden und nicht erneut kandidieren wird. Peda
hat aus meiner Sicht einiges erreicht, was das reibungslose
Funktionieren unseres Projekts, die Transparenz der Arbeit des Boards
(z.B. durch öffentliche Vorstandssitzungen und die Veröffentlichung von
Abstimmungsergebnissen), das Bekenntnis zu freier Software und offenen
Kommunikationsplattformen und nicht zuletzt die Vertretung der
Interessen von ehrenamtlichen Mappern angeht. Ich glaube, dass Peda auch
deshalb wertvoll für die Community war, weil er derzeit als einziges
Boardmitglied keiner Firma oder humanitären Organisation mit
geschäftlichen Interessen an OSM angehört. Für seine gute Arbeit möchte
ich ihm hiermit herzlich danken!

Da es mir wichtig ist, dass diese gute Arbeit auch in den kommenden
Jahren fortgeführt werden kann, werde ich mich für den Vorstand der OSMF
zur Wahl stellen. Ich bin in der OSMF seit 2009 Mitglied und auch in
einigen OSMF-Arbeitsgruppen gelegentlich aktiv. Vor allem aber bin ich
seit langem als Mapper und inzwischen auch als Hobby-Entwickler in der
OSM-Community zu Gange. Auch aus dem Forum oder Wiki dürften mich einige
von euch schon kennen.

Ausführlichere Infos liefere ich später noch nach, auch über die
offiziellen Kanäle: Es soll auch dieses Mal wieder Wahlprogramme sowie
die Möglichkeit zum Einreichen von Fragen an die Kandidaten geben. Da
die Vorstandswahl im deutschen Forum dank der fleißigen
Mitgliederwerbung von Nakaner aber bereits Gesprächsthema ist, wollte
ich den sprichwörtlichen Hut schon einmal in den Ring werfen. Und
natürlich dürft ihr mich auch jetzt schon mit Vorschlägen, Kritik und
Fragen löchern!

Viele Grüße,
Tobias

( Crossposting von https://forum.osm.org/viewtopic.php?id=64360 )
Continue reading on narkive:
Loading...