Discussion:
Gehen OSM-Editoren unterschiedlich mit Multipolygonen um?
(too old to reply)
Bernhard Kuisle
2018-11-26 08:32:18 UTC
Permalink
Bei der momentan laufenden Diskussion über Multipolygone und ihre
Handhabbarkeit habe ich noch eine Frage bezüglich der OSM Editoren:
Ich verwende JOSM und lege ein MP eigentlich immer nur mit einem äußeren
Ring (in einer Linie) und mehr oder weniger vielen inneren Ringen an.
Dadurch ist es mir später leicht möglich, das MP mit dem Werkzeug
"splitten" in zwei kleine aufzuteilen. Ich muss dann nur noch dafür
sorgen, die ich die inneren Ringe richtig zuzuordne.
Nun ist mir aufgefallen, dass bei den mir angelegten MPs später der
einelne äußere Ring eben in viele Wege zerstückelt wurde (vermutlich um
die Wege nicht mehrfach in der Datenbank zu halten). Dadurch ist es bei
großen MPs eine "Sauarbeit", diese richtig
zu teilen. Wer (Mensch oder Maschine) teilt diese einzelne äußere Linie
eigentlich auf? Ich habe den Verdacht, dass dies durch
Potlatch geschieht, stimmt das?
Mit freundlichem Gruß
Bernhard
Rolf Eike Beer
2018-11-26 08:47:23 UTC
Permalink
Post by Bernhard Kuisle
Bei der momentan laufenden Diskussion über Multipolygone und ihre
Ich verwende JOSM und lege ein MP eigentlich immer nur mit einem
äußeren Ring (in einer Linie) und mehr oder weniger vielen inneren
Ringen an. Dadurch ist es mir später leicht möglich, das MP mit dem
Werkzeug "splitten" in zwei kleine aufzuteilen. Ich muss dann nur noch
dafür sorgen, die ich die inneren Ringe richtig zuzuordne.
Nun ist mir aufgefallen, dass bei den mir angelegten MPs später der
einelne äußere Ring eben in viele Wege zerstückelt wurde (vermutlich
um die Wege nicht mehrfach in der Datenbank zu halten). Dadurch ist es
bei großen MPs eine "Sauarbeit", diese richtig
zu teilen. Wer (Mensch oder Maschine) teilt diese einzelne äußere
Linie eigentlich auf? Ich habe den Verdacht, dass dies durch
Potlatch geschieht, stimmt das?
Moin,

zumindest beim Deister (#66210) habe ich das mal irgendwann händisch
gemacht. Der äußere Ring hat gerade nur so um die 1000 Punkte, aber das
war irgendwann extrem nervig: jemand hat an irgendeiner Stelle "hinterm
Deister" was verschoben und dann bekommt man vorne Kollisionen, weil es
der selbe Weg ist. Ein großes Problem war auch, dass ein User
versehentlich den outer komplett gelöscht hatte und dann anfing
reparieren zu wollen. Ein anderer hat den Fehler auch gesehen und auch
angefangen… Schmerzen. Siehe die edit-history. Ich habe den Kram
seinerzeit erst reverted und hinterher den outer willkürlich aufgeteilt,
so dass die Wege eine für mich handhabbare Größe hatten. All das manuell
und mit JOSM.

Ich sehe gerade das irgendein Scherzkeks jetzt in der Mitte eine Insel
gebaut hat, die selbst wieder ein outer ist. :/

Eike

Continue reading on narkive:
Loading...